Maischfest Maischekessel

Edelstahl , 2 , AC (Wechselstrom)
197,99 € (inkl. MwSt.)
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! | Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Alle Artikel, die zwischen dem 26. Oktober und dem 30. November 2018 gekauft werden, können problemlos bis zum 31. Januar 2019 zurückgegeben werden.

60 Tage
Rückgaberecht
Kostenloser
Versand

Produktbeschreibung

Ob Hell oder Dunkel, Ober- oder Untergärig, Weizen oder Pils, mit dem Klarstein Maischfest Maischekessel erhält Selbstgebrautes die richtige Stammwürze. Selbst Laien kredenzen hier ganz einfach als Heim-Braumeister erfrischend-leckeres Bier!

Egal ob Einsteiger oder versierter Hobby-Brauer, der Klarstein Maischfest Maischekessel liefert ein einfaches, 5-teiliges Komplettpaket zum Ansetzen der Braumaische. Bis zu 25 Liter Braugut können in dem großen doppelwandigen Edelstahlkessel zum Kochen gebracht werden. Über ein übersichtliches Touchbedienfeld mit LCD-Display lässt sich manuell Temperatur, Kochzeit und Leistung genau einstellen. Zwei Leistungsstufen, 1500 W zum Warmhalten und 300 W zum Aufkochen der Maische stehen zur Verfügung. Auf der LCD- Anzeige ist immer genau erkennbar, welche Temperatur gerade im Kessel herrscht.

Besonders praktisch ist der Zubehörumfang der Klarstein Maischfest Bierbrauanlage, der bei dem Prozess gleich mehrfach hilft: Filtriereinsatz und Abtropfring, machen es ganz einfach, den Treber ohne Bierverluste aus der Vorwürze zu entfernen. Die ebenfalls vorhandene Kühlspirale kühlt die Maische blitzschnell ab - dank Hohlrohr sogar Wassergekühlt. Mit dem Ablasshahn wird das Umfüllen in den Gärbehälter zum Kinderspiel. Alle Teile sind aus 304-er Edelstahl gefertigt. Dadurch gelangen keine Metallgeschmäcker ins Bier und nach dem Gebrauch können sie ganz einfach gereinigt werden.

Frisches Bier aus der eigenen Heimbrauerei? Nichts leichter als das: Mit dem Klarstein Maischfest Maischekessel erreicht jeder Hobby-Braumeister ganz unkompliziert die richtige Stammwürze.

Bitte beachten Sie, dass in Deutschland das Brauen von Bier dem zuständigen Hauptzollamt angezeigt werden muss.

Mehr anzeigen

Eigenschaften & Maße

Das eigene Craftbier: 5-teiliges Komplettset zum einfachen Maischen von 25 l Bier zuhause

Leistungsstarker Maischekessel: 1500 / 3000 W wählbar für schnelles, gradgenaues Erhitzen und Warmhalten

Hygienisch und geschmacksecht: Edelstahlkessel für einfache Reinigung und gleichmäßige Temperaturverteilung

Einfache Bedienung: übersichtliches LCD-Display und Touchbedienfeld

Leichtes Umfüllen: Edelstahl-Filtereimer für Malzfiltration enthalten und Ablasshahn

Eigenschaften & Maße

  • manuelle Steuerung des Maischeprozesses
  • Temperatur, Zeit und Leistung regelbar
  • Anzeige der aktuellen Temperatur sowie der Zieltemperatur
  • Ablasshahn für einfaches Umfüllen
  • Deckel aus Edelstahl
  • herausnehmbarer Filtriereimer für einfaches Entfernen des Trebers
  • Abtropfring zum Abstellen und Abtropfen des Filtriereimers über dem Maischekessel
  • Hohlrohr-Kühlspirale geeignet zur Durchleitung von Wasser
  • Kühlspirale mit 7 Windungen
  • Ausschalter an Gerätevorderseite
  • alle Metallteile aus 304 Edelstahl
  • vier Halteklammer für festen Sitz des Deckels
  • optional erhältliche Fermentierbehälter unter den Artikelnummern 10032122 (25 Liter) & 10032123 (30 Liter)
  • Stromversorgung: 220-240V~ / 50-60Hz
  • Maße: ca. 43 x 65 x 36 cm (BxHxT)
  • Innenmaße Kessel: ca. 30 x 44 cm (ØxH)
  • Gewicht: ca. 7,9 kg

Download Bedienungsanleitung

Maischfest Maischekessel 5 Teile 1500/3000W 25l LCD Touch

Lieferung & Versand

Was wird geliefert
  • 1 x Kessel
  • 1 x Filtriereimer
  • 1 x Kühlspirale
  • 1 x Abtropfring
  • 1 x Deckel
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch)

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! | Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Kundenbewertungen

geprüfte Bewertung

Die Idee hinter dem Gerät ist gut und die Verarbeitung entspricht dem Prei/Leistungsniveau. Leider ist die Elektronik fehlerhaft, was zu fatalen Folgen führt.

Erster Sud wurde mit 16,5L Hauptguss sowie einer Malzmischung von 5600kgs aufgesetzt. Das Gerät hat das Wasser auf die erste Rast (55°Grad) geheißt und auch die Temperatur gehalten. Beim Aufheizten zur zweiten Rast 67° Grad hat sich das Gerät abgeschlatet. Trotz mehrmaligen reset hat sich das Gerät nach ca. 30Sec. wieder abgehaltet. Das ist natürlich nicht der Sinn der Sache.
Das Miaschen wurde dann nach Umfüllen in einem Einkocher fortgeführt.

Während dessen wurde das Gerät gereinigt. Das Läutern wurde dann wieder über den Filtereimer fortgeführt.

Nachdem auch der Nachguss über den Filtereimer in das Gerät gegeben wurde und die erste Hopfengabe hinzugefügt, stellte sich das o.g. Problem beim Würzekochen wieder ein und das Gerät hat sich wiederabgeschaltet. Nach mehrfacher Wiederholung um das Gerät doch wieder in Gang zukriegen, musste der komplette Sud abgebrochen werden und vernichtet werden. Da hier keine Möglichkeit bestand die Würze zu kochen.

Ich habe dieses Problem am gleichen Tag noch ausführlich an Klarstein kommuniziert, warte aber leider vergebens bis jetzt auf Rückmeldung.
Augenscheinlich (Rezesionen auf in Foren und anderen Plattformen) sieht es so aus, das dieses Problem die komplette Charge betrifft.

Ich würde es gerne nochmals mit einem funktionstüchtigen Gerät probieren, denn an sich ist das Gerät für kleinst Mengen bis 25L wunderbar geeignet.
Leider kann ich Klarstein zwecks Umtausch nicht erreichen und warte seit nun mehr 4d auf eine Rückmeldung in schriftlicher Form.

geprüfte Bewertung

Die Lieferung erfolgte wirklich schnell. Das war es dann auch schon. Das Gerät machte einen recht hochwertigen Eindruck. Das Brauen war eine einzige Katastrophe.

Wasser konnte exakt auf die Einmaischtemperatur gebracht werden, was dann jedoch passierte war wirklich erschreckend.

Bei 50° C schaltet das Gerät ab. Wie in der Beschreibung, wollte ich den Resetstift nach einiger Zeit eindrücken, was auch gelungen ist. Wieder aufgeheizt auf 50° C, schaltet das Gerät wieder ab. Diesmal kam Qualm aus Schalter und Display. Stecker raus, weil das Gerät stark verbrannt gerochen hat. Nach einiger Zeit wollte ich (ohne Strom) den Resetstift drücken, jedoch verschwand dieser direkt im Gehäuse.

Das Gerät ist absolut defekt und unbrauchbar. Ich bin wirklich enttäuscht. Ich habe sofort eine Mail geschrieben und warte noch auf eine Antwort.

Auch wenn ich nicht gleich das "bessere" Gerät genommen habe, darf es nicht sein, dass damit ein Brand provoziert wird.

Ich erwqarte hier etwas mehr als eine kulanter Lösung und bin sehr gespannt.

Passende Produkte