HT006G Konvektorheizung

Schwarz
84,89 € (inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar | Lieferzeit: 1 - 3 Tage
  • 60 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand
HT006G Konvektorheizung

Produktbeschreibung

Das Klarstein HT006GL ist ein elegantes Konvektions-Heizgerät zur optischen und thermischen Flutung von Räumlichkeiten bis zu einer Größe von 40m³.

Anders als andere Heizkörper bemüht sich das Gerät erfolgreich um einen angenehmen visuellen Auftritt, der durch eine Front aus schwarzem Sicherheitsglas und eine Touchpanel-Armatur glänzend gelingt. Auf diese Weise werden bewusst eingerichtete Wohnbereiche nicht verunziert und sogar ein eigenständiger Blickfang gesetzt. Die 1000W Leistung des Gerätes werden über eben jene Touchpanelarmatur unter Zuhilfenahme eines großen, blau beleuchteten LCD-Displays entsprechend individueller Vorlieben und des saisonalen Hitze- und Kälteempfindens in den Raum abgegeben.

Dabei stehen diverse Programme zur Konfiguration des Heizmanagements zur Verfügung:

Neben der marktüblichen Vorgabe einer Zieltemperatur und einem Sparmodus, steht hierbei insbesondere ein zeitgesteuertes Wochenprogramm zur Option, um wiederkehrende Lebensrhythmen effektiv zu bedienen. Eine Kindersicherung verhindert den unbefugten Zugriff auf die Programme. Eine Frostfrei-Funktion verhindert das vollständige Auskühlen eines Raumes etwa während des Urlaubs.

Dank seiner Standfüße kann das Klarstein-Konvektions-Heizgerät ohne Umstände optimal und flexibel im Raum positioniert werden. Alternativ besteht dank passender Aufnahmen die Option, das Klarstein Heizgerät platzsparend an der Wand zu montieren. Das passende Montagematerial ist Teil des Lieferumfangs.

Alternativ zur Innenraummontage kann das Gerät - dank Erfüllung des IP23-Standards - auch in geschützten Außenbereichen genutzt werden.

Mehr anzeigen

Features und Funktionen

Heizgerät mit 1000W Leistung zur mobilen Beheizung von Gartenhäusern, Garagen und Wintergärten

Gerätekörper aus schwarzem Sicherheitsglas mit Touchpanelarmatur

ideal geeignet für Raumgrößen bis max. 40 m³

diverse Heizmodi - u.a. Konfiguration eines timergesteuerten Wochenprogrammes

blau beleuchtetes LCD-Display mit Uhrzeit- und Temperaturanzeige zur Administration des Heizmanagements

Möglichkeit zur Wandmontage - Montagematerial im Lieferumfang enthalten

Eigenschaften & Maße

Farbe Schwarz
Breite 54 cm
Höhe 55 cm
Länge / Tiefe 22 cm
Einbaubreite 54 cm
Einbauhöhe 47 cm
Einbautiefe 9 cm
Gewicht 8 kg
Typ Konvektorheizung
max Temperatur 50 CELSIUS
Geeignet für Raumgrößen bis 40 SQUARE_METER
Bauart wandmontage
Leistungsstufen diverse
Anzahl Betriebsmodi/Programme diverse
Stromversorgung 220-240V~ / 50-60Hz

Download Bedienungsanleitung

HT006GL Konvektionsheizgerät 1000W Glas Design

Lieferung & Versand

Was wird geliefert
  • 1 x Gerät
  • 2 x Standfuß
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprache: Englisch)
  • Eine deutschsprachige Bedienungsanleitung können Sie hier herunterladen.

Sofort lieferbar | Lieferzeit: 1 - 3 Tage

Kundenbewertungen

Sieht von vorne toll aus! Das ganze ist technisch simpel aber funktional.
Ein Heizgerät das ohne Bedienungsanleitung nicht bedienbar ist finde ich allerdings unmöglich.
Dass das auch mit Bedienungsanleitung fast nicht möglich ist konnte ich mir nicht vorstellen,
deshalb habe ich das Gerät trotz entsprechender Hinweise im Netz trotzdem leider gekauft.
Die Programmierung ist extrem kompliziert, wird nach 10 Sekunden automatisch unterbrochen,
sodass man wieder von vorne anfangen kann und wird nach Ausschalten gelöscht.
Das alles zusammen macht das Gerät total untauglich für einen kurzfristigen Einsatz.

Nicht nur rein optisch ist der Klarstein HT00 6GL / 7GL Design Konvektor ein echter Hingucker. Auch die Funktionsweise ist wirklich klasse!
Durch das tolle Design kann der Klarstein HT00 6GL / 7GL Design Konvektor wirklich in jedem Zimmer verwendet werden und macht eine deutlich bessere Figur, als unser wirklich in die Jahre gekommener Heizlüfter.

Sowohl als Standgerät, aber auch hängend kann der Konvektor genutzt werden, alles Nötoge Material liegt bei.
Mittel Touchbedienfeld lassen sich gewünschte Temperatur, Uhrzeit etc einstellen und sogar eine Programmierung ist möglich. Richtig schön wenn man beispielsweise das Badezimmer zu einer gewissen Zeit schön warm haben wil aber eben vorher nicht zu Hause ist ( oder schläft ;9 ). Hier kann man ganz gezielt einstellen, wann das Heizen beginnen soll.
Gleiches gilt natürlich auch für das Abschalten

Die Verarbeitung ist wirklich sehr gut und der Klarstein HT00 6GL / 7GL Design Konvektor schafft es mühelos, unser Badezimmer, das Arbeitszimmer und sogar unser Wohnzimmer auf eine angenehme Temperatur zu bringen und diese auch zu halten.
Das Programmieren ist ein wenig umständlich, aber wenn es einmal erledigt ist, läuft alles ohne Probleme und zuverlässig.
Die Beiliegende Anleitung ist jedoch gut verständlich und ausführlich.

Grundsätzlich würde ich dafür einen halben Stern abziehen, da dies aber nicht möglich ist und die positiven Aspekte deutlich überwiegen, gibt es die volle Sternezahl.

Ich bin und bleibe eine Frostbeule. Mir ist ständig kalt, selbst jetzt, wo wir doch einen sehr milden Winter haben. Zum testen bekam ich den Klarstein HT00 6GL / 7GL Design Konvektor und dieser wurde nun einige Wochen ausgiebig getestet. Der Konvektor kostet derzeit auf Amazon 89,90 Euro.

Als ich den Konvektor auspackte dachte ich im ersten Augenblick es handelt sich um einen Fernseher. Auf den ersten Blick sieht es wirklich so aus. Mit den Standfüßen hat er eine Größe von 54 x 55 x 22 cm. Mit in Lieferumfang dabei sind auch sämtliche Schrauben und Dübel, falls man das Gerät an der Wand anbringen möchte. Auch eine gute Idee, aber ich möchte ihn immer mal gerne woanders aufstellen und so habe ich das nicht genutzt. Es handelt sich hierbei um eine sehr große Glasplatte in schwarz mit einem eingebauten Heizstrahler. Sehr erstaunt war ich darüber, dass man auf der Glasplatte so gut wie keinen Fingerabdruck sieht, wenn man das Gerät anfasst.

Auf der rechten Seite befindet sich das Bedienelement. Hier habe ich zum einen das Display, wo alles sehr gut angezeigt wird. Darunter befinden sich die Bedienelemente. Hier habe ich zum einen den Ein- und Ausschalter, die Taste um die Uhrzeit einzustellen, die Programmeinstellung, die Temperatur Einstellung, Eingabe bestätigen oder Menü aufrufen sowie zwei Tasten um einmal den Wert zu erhöhen oder zu verringern.

Der Aufbau ist wirklich Kinderleicht. Ich muss nur die Standfüße mit den Schrauben an der Unterseite des Gerätes anschrauben und das ganze auf einer ebenen Fläche abstellen. Stecker in die Steckdose und fertig. Aber auch die Inbetriebnahme ist einfach. Ich schalte das gerät ein und stelle den Schalter auf Position "I". Nun drücke ich die Standby Taste und verlasse diesen Modus und schon wird mir auf dem Display die aktuelle Temperatur im Raum und die Uhrzeit angezeigt.

Ich habe hier verschiedene Heizmodi zur Verfügung. Zum einen den freien Heizmodus. Aber selbst dieser ist noch in Unterschiedlichen Heizfunktionen unterteilt. Zum einen habe ich hier den Modi Komfort. Mit dieser Funktion wird der Raum auf eine gewünschte Temperatur aufgeheizt. Hier kann ich selber die Gradzahl auswählen mit den Pfeiltasten. Weiterhin gibt es den Spar Modi. Mit dieser Funktion wird die eingestellte Temperatur gehalten. Sollte die Temperatur fallen, schaltet sich das Gerät Automatisch in den Komfort Modus, bis der Raum wieder die Temperatur hat. Und dann gibt es noch den Modi Frostfrei. Dieser Modus ist dafür geeignet eine Mindesttemperatur von 5 Grad zu halten.

Allerdings muss ich bei diesem Gerät jeden Tag aufs neue alles Programmieren. Es wird nichts gemerkt und ich kann auch nicht für eine ganze Woche alles einstellen. Auch eine Zeit oder einen Wochentag kann ich nicht direkt eingeben. Auf dem Display gibt es einen Uhrenkreis und einen Datumskreis. Ich musste ein wenig herumprobieren die ersten Tage bis ich wirklich den Dreh raus hatte, wie das ganze funktioniert. Es liegt zwar eine Anleitung dabei, die auch verständlich ist, aber wenn man dann vor dem Gerät sitzt, ist es doch was anderes. Insgesamt hat man hier in dem Kreis eine 24 Stunden Skala. Diese ist durch Vierecke gekennzeichnet und jedes Viereck entspricht 30 Minuten. Wenn ich nun Programmieren möchte wähle ich erst einmal den Wochentag aus. Dies geschieht mit Hilfe der Pfeiltasten. Nun drücke ich die Taste Programm um das ganze zu bestätigen. Mit den Pfeiltasten stelle ich nun die gewünschte Funktion ein und mit der 24 Stunden Skala die gewünschte Dauer. So habe ich die Möglichkeit zum Beispiel von 6-12 Uhr die Komfort Funktion zu wählen und von 12-18 Uhr die Spar Funktion.

Mit diesem Konvektor kann ich einen Raum bis 40 Quadratmeter gut aufheizen und man spürt auch die Wärme. Es ist eine sehr angenehme Wärme und das Gerät arbeitet auch völlig lautlos. Das Display ist schön blau beleuchtet, so dass man es auch im dunkeln sehr gut erkennen kann, es aber nicht störend wirkt. Die Bedienelemente sind ein Touchpanel und reagieren sofort, wenn man mit dem Finger kurz drauf tippt. Das Sicherheitsglas wird etwas warm, aber nicht heiß so das man sich die Finger verbrennt. Ich kann es ohne Probleme anfassen ohne das etwas passiert.

Sehr schön ist auch, dass das Gerät nach 10 Sekunden ohne drücken einer Taste in den Kindersicherungsmodus geht. Der Stromverbrauch liegt bei 230V. Aber da man das Gerät ja nicht ständig an hat, finde ich das ganz Ok. Muss jeder für sich entscheiden und ich kann auch nicht den kompletten Stromverbrauch angeben, denn es hängt ja immer davon ab, wie lange man dieses Gerät benutzt.

Im Gegensatz zu einem normalen Heizkörper habe ich mit diesem Konvektor schon nach nur wenigen Sekunden einen warmen Raum. Ideal auch im Badezimmer, wenn man dort nicht den ganzen Tag die Heizung laufen lassen möchte, da doch die Heizkosten enorm sind. Konvektor so Programmieren das er morgens zu einer bestimmten Zeit in den Komfort Modus geht und ich habe es schnuckelig warm im Badezimmer. Ich kann also heizen wenn ich es brauche und es ist definitiv um einiges günstiger.

Und dann natürlich das Design. Optisch einfach der Knaller und ein Hingucker. Ich habe schon etliche Konvektor gesehen, aber die sahen alles andere als schick aus. Dieser hier sieht wirklich aus wie ein Fernseher auf den ersten Blick. Er sieht richtig edel und hochwertig aus und passt in jedes Zimmer. Das Design ist wirklich gelungen und auch die Verarbeitung ist absolut Top. Sowohl als Standgerät oder auch bei Wandmontage macht er ein gutes Bild.

Wir sind hellauf begeistert und vergeben fünf Sternchen dafür.

Das Konvektionsheizgerät lässt sich leicht programmieren und sieht außerdem noch absolut stylish aus. Das schwarze Sicherheitsglas mit Touchpanel-Armatur macht optisch eine sehr gute Figur und integriert sich perfekt in jede Wohnlandschaft. Auch technisch hat das Heizgerät eine Menge zu bieten. Ich benutze das Heizgerät hauptsächlich, wenn ich von Arbeit komme und die Wohnung sehr ausgekühlt ist. Dann muss es einfach schnell gehen, sodass wohlige Wärme entsteht. Ich bin begeistert und kann nun meinen alten Heizstrahler ausrangieren.

Sieht sehr stylish aus. Es handelt sich aber nicht um eine flache Glasheizung (ähnlich wie bei Autoscheiben), sondern um einen Heizstrahler und die Glasplatte vorne dran ist nur zur Deko (mit Bedienelement).

Auf der Glasplatte sieht man aber nicht gleich jeden Fingerabdruck, wie auf unserem Glastisch, muss also ein gutes Finish drüber sein ;o).

Der Zusammenbau ist sehr einfach. Entweder unten 2 Füße mit jeweils 4 Schrauben anbringen oder bohren/dübeln für die Wandaufhängung. Fertig.

Dann geht's ans Eingemachte. Die Programmierung.
Die Anleitung ist zwar mehrsprachig (auch in Deutsch), ausführlich und bebildert aber als totaler Techniklaie wird man sich damit sehr schwer tun, denn eine Schritt für Schritt-Anleitung ist es leider nicht. Manche Bilder sind Spiegelverkehrt oder falsch (z.B. das gleiche Bild für 2 unterschiedliche Vorgänge).

Nach einigem Rumexperimentieren hatten wir es zu zweit dann endlich raus.
Jeder Tag muss einzeln programmiert werden. Es gibt keine Wochenfunktion. Die Standardtemperatur ist 35 Grad.

Es gibt 3 Modis, die man miteinander kombinieren kann. Komfort, Spar und Frostfrei.
Man kann nicht direkt eine Uhrzeit (oder ein Datum) angeben, sondern hat nur einen Uhrkreis und Tag 1-7 (wie bei einer Zeitschaltuhr, wo man die Häkchen runterklicken muss), den man einmal komplett umlaufen muss und darin seine gewünschten 1-3 Modis anklickt.
Will man also z.B. von 22-6 Uhr Frostfrei und von 6-22 Uhr Komfort, dann muss man folgendermaßen durchklicken: Modus Frostfrei 0-6 Uhr, Modus Komfort 6-22 Uhr und dann wieder Modus Frostfrei von 22-0 Uhr - dann ist der 24-Stunden-Kreis für Tag 1 eingerichtet.

Nach wenigen Sekunden Nichtstun geht das Gerät automatisch in den Kinder- oder Verriegelungsmodus.
Ausschalten oder Stromausfall löscht die gesamte Programmierung und die Heizung geht wieder auf Standard (35 Grad) zurück.

Alle Kundenbewertungen zeigen Weniger Kundenbewertungen zeigen
Passende Produkte