Zeit zum zu Hause bleiben!

Unsere Tipps für eine tolle Zeit daheim

Gemütlich auf der Couch liegen, lecker und gesund kochen oder neue Hobbys entdecken: Für viele Dinge haben wir häufig viel zu wenig Zeit, weil wir viel unterwegs sind. Wir finden, es ist Zeit, sich die positiven Seiten der Zeit in den eigenen vier Wänden vor Augen zu führen. Hier findest du unsere besten Tipps für Beschäftigungen zu Hause.

Stay happy and stay at home!

Einfach mal selbermachen!

Frei nach dem Motto Do-it-Yourself gibt es viele tolle Dinge, die man zu Hause ganz leicht selbst herstellen kann. Vom eigenen Bier bis zur verrücktesten Eiskreation sind dir keine Grenzen gesetzt!

Bier selber brauen

Du bist ein echter Bierliebhaber? Wie wäre es mit Bier selber brauen? Vom Pale Ale, über dunkles Hefeweizen bis zum Altbier: Mit ein wenig Know-How und dem richtigen Bierbrauset kannst du dich in der weiten Welt des Gerstensafts so richtig austoben!

Echte Brauhelden

Eiskreationen für zu Hause

Die perfekte Idee für Naschkatzen und Freunde ausgefallener Geschmäcker: Eis selber zu machen ist super einfach, schmeckt unglaublich gut und du hast volle Kontrolle über alle Inhaltsstoffe. Vom fruchtigen Sorbet über leichtes Joghurteis bis hin zu deinem absoluten Sahneklassiker mit Keksstückchen sind deiner Kreativität zu Hause keine Grenzen gesetzt.

Süße Verführer

Eigenes Brot backen

Nichts heißt “zu Hause” mehr, als der Duft von knusprigem frisch gebackenen Brot. Mit einer leistungsstarken Küchenmaschine oder sogar einem Brotbackautomaten wird das jetzt zum Kinderspiel. Das Alles ist neu für dich? Taste dich mit einfachen Grundrezepten an das Thema heran und arbeite dich zu den ausgefallensten Kreationen vor!

Fleißige Küchenmaschinen

Zeit für Frühjahrsputz!

Mit deinem Lieblingstrack auf den Ohren wird auch der Staubsauger zu einem großartigen Tanzpartner! Mach Fenster oder Türen auf, lass frische Luft herein und sage Dreck und Staub den Kampf an. Neben dem Frühjahrsputz ist auch das Ausmisten von Kleiderschrank oder Bücherregal eine tolle Idee, um die Zeit zu Hause produktiv zu nutzen. Du brauchst noch weitere Inspiration? Mit unserer Frühjahrsputz Checkliste wird’s blitzsauber bei dir!

Checkliste Frühjahrsputz

 Ausmisten: Kleiderschrank, Kommode und Krimskrams-Kiste freuen sich schon lange auf deinen Besuch.
 Fugen reinigen: An die Zahnbürste, fertig, los! Deine Küche und Bad werden sich freuen.
 Schuhe putzen: Gönne auch deinen liebsten Tretern eine gründliche Reinigung für einen glänzenden Auftritt.
 Fenster putzen: Auf den Klassiker beim Frühjahrsputz solltest du nicht verzichten. Frisch geputzt lassen deine Fenster so viel mehr Licht herein!
 Gardinen waschen: Frisch gewaschen und gebügelt lassen deine Vorhänge den ganzen Raum in neuem Glanz erstrahlen.
 Staubwischen: Regale, Gardinenstangen und auch Lampenschirme, Bettrahmen oder Heizungen gründlich abstauben.
 Teppiche reinigen: Besonders Hochfloorteppiche sollten gründlich ausgeklopft werden. Flecken bekommst du oft mit Dampf heraus.
 Staubsaugen: Am besten machst du diese Arbeit nach dem Staubwischen, um herabgerieselte Körner wieder aufzusammeln.
 Nass wischen: Nach dem Staubsaugen kommt das Wischen. Dieser Schritt sollte zuletzt kommen und schließt deinen Frühjahrsputz ab!

Saubere Nummer: Staubsauger & Saugroboter

Dein Tanzpartner für den großen Auftritt auf dem Parkett: Mit dem richtigen Staubsauger wird es im Handumdrehen blitzsauber. Kabellose Staubsauger oder Saugroboter sind besonders praktisch und machen jeden Frühjahrsputz zum Kinderspiel.

Flinke Haushaltshelfer

Bügeleisen sorgen für den letzten Schliff

Ob Lieblingsshirt oder die frisch gewaschenen Gardinen: Glatt gebügelt macht alles gleich einen doppelt so guten Eindruck. Außerdem verschließt das heiße Plätten die Poren der Textilien und macht es ein wenig schmutzresistenter.

Unser heißer Tipp: Mit einem Dampfbügeleisen bekommt man auch den ein oder anderen Fleck aus Teppich und Polstermöbeln, wenn man nur dampfstrahlt und sie nicht berührt!

Heiße Eisen

Gesunde Ernährung zu Hause

Zu Hause bleiben heißt: Gemütlichkeit, es sich gut gehen lassen und auch die ein oder andere kleine Sünde genießen. Gleichzeitig heißt es aber auch, endlich Zeit für regelmäßiges Kochen und gesunde Ernährung zu haben!

Frische Drinks dank Saftpresse und Entsafter

Zu einem perfekten Frühstück gehört einfach ein frisch gepresster Saft. Endlich hast du Zeit, dir selber leckere Kreationen zuzubereiten! Einfach Apfel, Möhre, Sellerie und Co. in die Saftpresse und schon gibt es frische Vitamine direkt ins Glas.

Entsafter & Saftpressen

Gedörrte Leckereien zum Knuspern

Beim Arbeiten zu Hause oder beim Film schauen dürfen Snacks nicht fehlen. Statt fettige Chips zu kaufen, kannst du dir leckere Alternativen im Dörrautomaten zaubern. Auch Fruchtleder, Toppings für leckere Müslis oder deine liebsten saisonalen Früchte und Pilze lassen sich super in einem Dörrgerät haltbar machen.

Fettfrei frittieren

Von knusprigen Pommes bis zum krossen Brathähnchen und würzigen Falafelbällchen: In einer Heißluftfritteuse kannst du dir deine liebsten (Fast) Food Leckereien ganz einfach zu Hause zaubern. Das Beste daran? Das alles geht fast ohne zusätzliches Fett. Zusätzliche Kilos durch’s zu Hause bleiben? Fehlanzeige!

Heiße Küchenhelfer

Tipps für ein angenehmes Home Office

Auch das “work from home” Konzept ist zur jetzigen Zeit beliebter den je. Neben einem gut eingerichteten Arbeitsplatz und einem geregelten Tagesablauf helfen kleine Home Office Gadgets dir, die Arbeit von zu Hause aus so angenehm und effektiv wie möglich zu gestalten.

Klare Luft für einen klaren Kopf

Für Wohlfühlatmosphäre im Home Office ist die richtige Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit sehr wichtig. Niemand mag Schwitzen, kalte Füße oder trockene Augen. Je nach Bedürfnis, solltest du dich rechtzeitig mit Luftionisatoren, Luftkühlern oder Luftbefeuchtern ausstatten, um dich perfekt konzentrieren zu können.

Schicke Klima-Profis

Sonniges Arbeiten von zu Hause

Mit dem Computer im Park zu sitzen ist leider nicht besonders praktikabel. Um deinen Sonnenbedarf auch zu Hause abzudecken, können Lichtduschen helfen. Bereits 30 Minuten vor einer solchen Tageslichtlampe können den Spiegel des Müdigkeitshormons Melatonin senken und Körper und Geist wieder richtig in Schwung bringen.

Für sonnige Aussichten

Flüssiges Gold!

Im Büro wie auch zu Hause darf guter Kaffee nicht fehlen! Endlich kein endloses Anstehen mehr vor der Maschine im Büro, sondern ein leckerer Koffeinkick, wann und wie du möchtest. Werde mit Espressomaschine und Milchaufschäumer zum Barista und Genießer.

Echte Muntermacher
nach oben