0,00 € (inkl. MwSt.)
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
60 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand

Produktbeschreibung

Mehr anzeigen

Eigenschaften

Maße & Technische Details

Was wird geliefert

Lieferung & Versand

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Kundenbewertungen

geprüfte Bewertung

Der Luftentfeuchter hat gut funktioniert, bis ich vor ein paar Tagen den vollen Behälter entleert habe. Danach ließ er sich nicht mehr einschalten, ich habe alles probiert, aber obwohl keine Standortveränderung stattgefunden hat, geht nichts mehr. Nach ca. 1,5 Jahren hat er einfach seine Funktion verweigert, habe eigentlich eine längere Lebenserwartung vermutet.

geprüfte Bewertung

Im Schlafzimmer wo wir uns aufhalten bleibt bei uns immer das fenster offen im Winter zieht aber auch hier schnell die Feuchtigkeit ein was nicht förderlich ist. So das wir uns entschlossen haben ach hier einen Luftentfeuchter zum Einsatz zu bringen.
Hier ist es der Drybest 500
Dieser filtert bis zu 300 ml Feuchtigkeit aus dem Raum und erleichtert auch hier das Atmen und das man besser schlafen kann.
Das Gerät ist auch super leise so das es einem beim schlaf nicht stört oder hindert.
Preis/Leistungs Verhältnis absolut top .

geprüfte Bewertung

Bei mir ist meistens in der Herbst-Winterzeit an der Wetterseite des Esszimmers leichte Schimmelbildung vorhanden, da sich hier das Schwitzwasser am leichtesten absetzen kann. Ich wollte dem nun mein einem Luftentfeuchter abhelfen und entschied mich für den Klarstein Drybest 500, da er mit 33 x 18 x 18 cm doch recht klein wäre und kaum auffallen würde.
Der Luftentfeuchter kommt gut verpackt, es sind lediglich das Gerät, das Netzkabel und eine Anleitung in der Verpackung. Es genügt, den Stecker auf der Rückseite des Gerätes einzustecken und vorne den Ein-Ausschalter zu bedienen. Sofort ertönt ein sehr leises Geräusch, was den Betrieb sozusagen hörbar macht. Der Auffangbehälter ist auf der Vorderseite unten angebracht und kann bis zu 0,5 l auffangen. Der Behälter lässt sich leicht herausnehmen. Auf der oberen Seite befindet sich das Auffangloch, durch dass das Wasser in den Behälter läuft und ein Stöpsel, um es wieder herauszulassen. Der gesamte gelbe Deckel lässt sich etwas schwer abnehmen, so dass man den Behälter auch auswischen bzw. reinigen kann. Lediglich beim Zusammenbau muß man viel Fingerspitzengefühl entwickeln, da dieses weiße Teil im Behälter nicht von selbst hält sondern ständig umfällt. Ich halte ihn nun über der Öffnung mit den Fingernägeln fest und setze dann den gelben Deckel wieder auf den Auffangbehälter. Auf der oberen Seite befinden sich noch Lamellen, die für den Luftein- bzw. Auslass gedacht sind. Diese können einfach mit einer Bürste gereinigt werden.
Das Gerät läuft nun seit einigen Tagen, ist der Behälter voll, leuchtet eine rote Lampe und es schaltet sich aus.
Ein kleines, fast unscheinbares Teil, das hoffentlich gute Dienste leisten wird. Ich bin gespannt, ob sich damit noch Schimmel an der Ecke bilden wird.

geprüfte Bewertung

Wir haben den Luftentfeuchter zum Testen angefordert. Er ist bei uns im 12qm großen Badezimmer, wo auch der Trockner und die Waschmaschine steht. Da dort viel und häufig geduscht wird, ist die Luftfeuchtigkeit dort leider etwas höher.

Das Gerät ist sehr gut verarbeitet und passt gut in unser weißes Badezimmer. Der Ein und Ausschalter ist an der Front platziert und lässt sich gut drücken. Das Wasserfach ist ebenfalls leicht zu entnehmen. Das Ausgießen ist nicht schwierig, pitschert aber minimal, also lieber ins Waschbecken oder in die Dusche entleeren.

Bei uns schafft er rund 200ml, sofern wir an den Tagen duschen oder den Trockner laufen haben. Ansonsten sind es nur 30-50ml am Tag. Im Badezimmer finde ich das super. Daher kann ich das Gerät für kleinere Räume absolut empfehlen. Bei richtigen feuchten Kellerräumen wäre er aber denk ich zu klein oder müsste zu oft entleert werden.

Alle Kundenbewertungen zeigen Weniger Kundenbewertungen zeigen