Glaskeramik-Kochfelder - funktional und designstark

Glaskeramik-Kochfelder - die funktionalen Eye-Catcher in deiner Küche

Ohne ein qualitativ hochwertiges Glaskeramikkochfeld "bleibt die Küche kalt". Glaskeramik-Kochfelder sind innovative Herde, bei denen über den vorhandenen Heizelementen eine Glaskeramik-Platte verbaut ist. Darüber hinaus gibt es den Ceran Herd, der mit Induktion funktioniert. Auch gibt es die Cerankochplatte, welche mit Gas betrieben wird.

Der Klassiker in dieser Produktkategorie ist das elektrische Glaskeramik-Kochfeld. Für welche Kochplatte du dich auch entscheidest - die Vorzüge sind bemerkenswert. So wird das Ceran Kochfeld 80cm nur in jenen Bereichen auf Temperatur gebracht, auf welchen du die Töpfe und Pfannen positionierst.

Infolgedessen verringert sich das Risiko, sich versehentlich zu verbrennen. Wähle dein Glaskeramik-Kochfeld möglichst in Anlehnung an die Einbaumaße der Küche sowie die Anzahl der Kochplatten aus. Überdies gibt es weitere Kriterien, die beim Ceran Kochfeld Induktion sowie bei den anderen Varianten eine Rolle spielen.

Funktional und langlebig - der Ceran Herd

Ein Glaskeramikochfeld ist überaus pflegeleicht und kann mit nur wenigen Handgriffen von Fett und anderen Kochresten sowie insbesondere von Angebranntem befreit werden. Ein Ceranfeld autark kann unabhängig vom Backofen angeschlossen werden, sodass du dieses ganz nach Bedarf in beliebiger Höhe einbauen lassen kannst.

Besonders für hochgewachsene Menschen ist dieser Aspekt eine echte Erleichterung dar, weil sie sich bei der Zubereitung der Lebensmittel an der Ceran Kochplatte nicht bücken bzw. nach vorne beugen müssen.

Tipp vom Klarstein-Experten:

Ein Elektroherd mit Glaskeramik-Kochfeld hat im Allgemeinen eine längere Vorheizzeit, als es bei einem Ceran Kochfeld mit Induktion der Fall ist. Auch die Nachwärmphase ist erheblich länger, bietet aber den Vorteil, dass die Speisen länger warmgehalten werden können. Dadurch wird das Essen mit Freunden oder mit der Familie entspannter, weil jeder selbst nach längerer Zeit gerne noch einmal zugreifen kann.

Moderne Elektroherde sind häufig mit einer Ceran Kochplatte bestückt. Bei dieser Variante werden die Heizspindeln durch Strom auf Temperatur gebracht. Die Wärmeweiterleitung erfolgt durch die Platte, sodass der Topfboden erhitzt wird. Dabei werden nur die Bereiche am Herd heiß, unter denen sich jeweils die Heizspirale befindet.

Auch der Induktionsherd gehört zu den Elektroherden. Jedoch unterscheidet sich dieser in vielen Bereichen von den Klassikern - vor allem hinsichtlich seiner Funktionsweise. Denn beim Induktionsherd wird nicht nur aktiv eine Temperierung erzielt, sondern das Koch- und Bratgut wird mittels Induktion erwärmt.

Bei Klarstein wirst du fündig - mit Sicherheit

Entdecke jetzt auf Klarstein deinen Traumherd mit Glaskeramik-Kochfläche und profitiere beim Kochen, Brutzeln und Braten in deiner Küche von vielen Vorteilen. Mache den Kochbereich mit den innovativen Highlights von Klarstein zu etwas ganz Besonderem. Welche Kochfeldvariante wählst du?

Weiterlesen

nach oben