Weinkühlschränke 2 Zonen


Weinkühlschrank mit 2 Zonen kaufen: Rotwein und Weißwein gemeinsam lagern

Ein Weinkühlschrank ist die optimale Lösung, um Wein bei der richtigen Temperatur zu lagern. Die Temperatur im gewöhnlichen Kühlschrank im Bereich von 5°C ist für praktisch alle Weine zu kalt. Bei einer Lagerung außerhalb des Kühlschranks wird die ideale Temperatur wiederum oft überschritten. In einem Weinkühlschrank können Sie den Temperaturbereich hingegen exakt einstellen und für verschiedene Weine anpassen.

Der 2 Zonen Weinkühlschrank geht hier noch einen Schritt weiter. Er gestattet die Einstellung zweier verschiedener Temperaturen in separaten Bereichen, aber innerhalb eines Geräts. Die Abgrenzung ist vor allem dann ein Vorteil, wenn man Rot- und Weißweine gemeinsam lagern möchte. Es gibt aber auch innerhalb beider Weingruppen oft bedeutende Unterschiede der optimalen Temperatur.

Welche Temperaturen kann man im Weintemperierschrank mit 2 Zonen einstellen?

Die beiden Temperaturbereiche im Weintemperierschrank mit 2 Zonen decken einen großen Bereich ab, der meist alle empfohlenen Lagertemperaturen für Weine umfasst und oft nach oben überschreitet. So ist es möglich, nicht nur die optimale Lagertemperatur, sondern auch die optimale Trinktemperatur im Weinkühlschrank selbst zu erreichen. Typische Temperaturspannen sind 5 bis 22 °C, 5 bis 20 °C oder 5 bis 18 °C. Je nach Modell gelten diese Spannen für beide Temperaturzonen oder es gibt eine kühler und eine wärmer einstellbare Zone, zum Beispiel 5 bis 12 °C und 12 bis 18 °C.

Wie viel Wein passt in einen Weinkühlschrank mit 2 Zonen?

Die Kapazität eines Weinkühlschranks wird meist in Flaschen angegeben, wobei Standardflaschen mit einem Inhalt von 750 ml Inhalt gemeint sind. Ergänzend sind hier im Shop von Klarstein auch Angaben in Litern zu finden. Diese beziehen sich auf das Innenvolumen. Die Angabe in Flaschen ist in praktischer Hinsicht die wichtigere Größe. Ein kleineres Modell kann zum Beispiel 18, 24 oder 32 Flaschen fassen. Auf der anderen Seite des Spektrums steht der Weinklimaschrank mit einem Fassungsvermögen von 150 Flaschen und mehr.

Weinkühlschrank mit 2 Zonen freistehend oder zum Einbau

Viele Weinkühlschränke sind für die freistehende Nutzung konzipiert. Sie lassen sich gut im Keller, im Flur, in der Speisekammer und in praktisch jedem beliebigen Raum im Haus aufstellen. Wenn der Weinklimaschrank mit 2 Zonen in die Einrichtung der Küche integriert werden soll, bieten sich Einbaumodelle an. Hier im Shop von Klarstein sind beide Varianten erhältlich.

2 Zonen Weinkühlschrank: Innenausstattung und weitere Features

Ein Weinklimaschrank mit 2 Zonen ist typischerweise mit Regaleinschüben für die horizontale Lagerung der Flaschen ausgestattet. Die Anzahl hängt von der Gesamtkapazität ab. Die Einschübe können aus Holz oder Metall bestehen. Es gibt auch Weinkühlschränke, die von vornherein einen Teilbereich für die aufrechte oder annähernd aufrechte Lagerung der Flaschen reservieren. Soll der Weinkühlschrank mit 2 Zonen auch in atmosphärischer Hinsicht etwas zu bieten haben, sind Modelle mit einer LED-Innenbeleuchtung eine gute Wahl.

Für die komfortable und übersichtliche Temperatureinstellung kann ein Touch Panel zur Verfügung stehen. Zum bequemen Ablesen bieten sich Modelle mit LED-Displays an. Wer sich die Temperatur lieber in Fahrenheit als in Grad Celsius anzeigen lassen möchte, findet bei Klarstein Weinkühlschränke mit 2 Zonen, die über eine entsprechende Umstellfunktion verfügen. Als Farben für den Korpus stehen Schwarz, Weiß, Silber, Onyx und Edelstahl zur Auswahl.

nach oben