Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen Schwarz

Bananarama Dörrautomat

Schwarz Dörrautomat 70 °C 550 watt 6 Etagen
75,99 € (inkl. MwSt.)
Farbe:

Bananarama Dörrautomat

75,99 € (inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
30 Tage Rückgaberecht Kostenloser Versand

Ausgewählte Testberichte

10027831_Klarstein_Bananarama_ETM.png 10027831_Klarstein_Bananarama_Doerrautomat_TechnikZuHause.png
Bananarama-Einsatz Ersatz-Etage
Bananarama-Einsatz Ersatz-Etage Durchsichtig Dörrautomat 15,99 € (inkl. MwSt.)
Bananarama-Sheet Etagen-Einlage
Bananarama-Sheet Etagen-Einlage Durchsichtig Dörrautomat 11,98 € (inkl. MwSt.)

Top-Features

Dörrautomat mit 550 Watt Leistung zur schnellen und gesunden Herstellung natürlicher Snacks und Zutaten

ideal zum vielfältigen Trocknen von Obst, Gemüse, Pilzen, Kräutern und Fleisch

einstellbare Temperatur und programmierbarer Timer für zeitgestützte Trocknung

Produktbeschreibung

Der leistungsstarke Dehydrator von Klarstein trocknet Obst, Gemüse, Fleisch und andere Lebensmittel im Rekordtempo aus und stellt damit leckere, haltbare Snacks und Zutaten her. Ob vitaminreiches Trockenobst wie Apfel- und Bananenchips oder gesundes Gemüse wie getrocknete Tomaten - jeder Geschmack wird vom Klarstein Bananarama souverän bedient.

Mit 550 Watt Heizleistung sorgt der Dörrautomat dafür, dass kein Wasser in den Lebensmitteln zurückbleibt. Die komplette Trocknung verlängert die Haltbarkeit der Lebensmittel auf natürliche Weise und erhält dabei Vitamine, Ballaststoffe sowie andere wertvolle Inhaltsstoffe ohne Verluste. Ganz wie bei der Paleo-Diät geht es um die artgerechte Ernährung mit viel Gemüse, hochwertigen Tierprodukten und Obst um sich dadurch schlank, leistungsfähig und überdurchschnittlich gesund zu ernähren. Der kräftige Motor verkürzt die Trocknungsdauer im Vergleich zu anderen Geräten deutlich, ohne Einbußen in der Qualität hinterlassen. Für die flexible Zubereitung unterschiedlicher Lebensmittel, ist der Temperaturbereich von 40 - 70° C einstellbar. Der einstellbare Timer erleichtert die Nutzung und beendet den Trocknungsprozess zum eingestellten Zeitpunkt vollautomatisch.

Anwender der Paleo Diät essen genau das, worauf die Evolution den Menschen in hunderttausenden von Jahren vorbereitet hat und sind dadurch schlank, leistungsfähig und überdurchschnittlich gesund.

Auf insgesamt 6 Etagen werden Obststücke, Gemüsescheiben, Pilze und Kräuter schonend getrocknet. Selbst große Fische und ganze Fleischscheiben können vom Klarstein Bananarama spielend leicht verarbeitet werden - so lässt sich beispielsweise leckeres Beef Jerky selbst herstellen. Die feinmaschige Zusatzauflage ist besonders praktisch für z.B. kleine Früchte wie Beeren. Die luftdurchlässigen Ablagen ermöglichen in Verbindung mit dem Umluftbetrieb, eine gleichmäßige Hitzeverteilung. Dank variabler Stapelweise lassen sich z.B. auch Fleischstücke ohne vorheriges Zerschneiden verarbeiten.  Nach dem Gebrauch und einer kurzen Reinigung werden die einzelnen Ablagen platzsparend ineinander gesteckt, was ein Gesamtmaß von 29,5 x 22,5 x 43,5cm ergibt.

Mehr anzeigen

Eigenschaften

Download Bedienungsanleitung
  • Temperaturbereich: 40 bis 70°C
  • Timer: 1 - 48 Stunden
  • LCD-Display
  • niedriges Betriebsgeräusch
  • leicht verständliche 3-Tasten Bediensektion
  • leicht zu reinigen dank teilzerlegbarer Bauweise
  • seitliche Griffflächen zum einfachen Transport
  • große Standfüße für freie Luftzirkulation und Wärmeabführung
  • Stromversorgung: AC 220-240V, 50Hz
Bananarama Dörrautomat schwarz 550W Trockner Dehydrator 6 Etagen

Eigenschaften & Maße

  • Hauptgerät: 43,5 x 22,5 - 29 x 29,5 cm (BxHxT)
  • Ablage: je 42 x 3,5 x 28,5 cm (BxHxT)
  • Kabellänge: 1,20m
  • Gewicht: ca. 3,4 kg

Was wird geliefert

  • 1 x Gerät
  • 6 x Etage
  • 1 x Auflage
  • 1 x Deckel
  • deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprache: Englisch)

Lieferung & Versand

Sofort lieferbar Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Kundenbewertungen

Kundenmeinungen aus Deutschland

geprüfte Bewertung

Würde jederzeit wieder kaufen

geprüfte Bewertung

Super guter Rundumservice.

geprüfte Bewertung

Habe den Trockner nun schon ein paarmal benutzt und bin zufrieden. Kein Plastikgeruch, weder beim auspacken noch im Betrieb. Die Temperatureinstellung und Zeitschaltuhr funktioniert super und das man die Etagen in zwei verschiedenen Höhen verwenden kann ist echt praktisch. Ich habe dieses Modell gekauft, weil er mehr Platz als andere versprochen hat und das hat er gehalten, man bekommt in jede Etage mit Leichtigkeit 20 Marillen-Hälften verteilt. Die unteren Etagen trocknen jedoch wirklich schneller als die oberen, weshalb ich die einzelnen Ablagen zwischendurch getauscht habe. Nur das Reinigen ist etwas blöd, weil sich der Obstsaft bei mir in diesem Gitter dazwischen angeklebt hat und ich mich noch nicht getraut habe sie im Geschirrspüler zu waschen. Ich schaue jetzt aber noch, dass ich mir so ein Papier bestelle, damit das Obst sich nicht direkt an diesem Gitter festkleben kann und ich dieses Problem so in Zukunft nicht mehr habe. Für diese Preisklasse ist es echt ein Top Produkt und für einen normalen Haushalt jedenfalls ausreichend!

geprüfte Bewertung

Ich bereite damit ausschließlich Beef jerky zu und trockne damit Pilze. Braucht etwas länger als angegeben aber erfüllt seinen Zweck. Lautstärke ist in Ordnung und etwa mit nem Ventilator zu vergleichen.

geprüfte Bewertung

Sehr energiesparend und einfach in der Handhabung. Trocknungszeiten für diverses Obst, Gemüse etc. vorhanden.

geprüfte Bewertung

Super Dörrapparat. Macht was er soll. Für meinen Geschmack, könnten noch mehr von diesen feineren "Kräuter-Unterlage" dabei sein, weil meine Nudeln dann nicht so durch die Löcher durchfallen wurden...aber das ist jammern auf höchstem Niveau. Preis-Leistung top!

geprüfte Bewertung

Habe den Automaten nun seit 6 Jahren und da ich heute wieder beef jerky hergestellt habe und es wieder saugut funktioniert und geschmeckt hat dachte ich, ich bin diesem tollen Gerät nun endlich eine Bewertung schuldig. Es ist leicht zu reinigen, robust und es stinkt auch nicht nsch Plastik, wie ich das hier schon das ein oder andere mal gelesen habe. Habe schon viel mit dem Gerät gedörrt ubd es hat IMMER super funktioniert. Bin wirklich froh über diesen Kauf. Nach 6 Jahren bin ich noch immer zufrieden und freue mich über günstiges Beef Jerky

geprüfte Bewertung

Ich verwende dieses Gerät ausschließlich zum dörren von Fleisch für unsere Hunde - das Gerät hält was es verspricht! Viele schreiben dass das Gerät "müffelt", kann ich bei unserem NICHT bestätigen, absolut kein Plastikgeruch. Der "Lärm" ist auch normal erträglich, wobei ich sagen muss, dass das Gerät bei uns im 1. Stock steht und ich den Lärm nicht so wahrnehme. Sehr von Vorteil ist die Form und die vielen Etagen - bekomme viel mehr Fleisch hinein wie vorher! Für mich persönlich klare Weiterempfehlung!

geprüfte Bewertung

Die ersten Male hat es beim Benutzen leicht nach Plastik gerochen, ich hoffe das verfliegt noch. Ansonsten dörrt er zuverlässig. Ich bin zufrieden.

geprüfte Bewertung

Dieser Dörrapparat hat eine praktische Grösse bezüglich der einzelnen Stapelbehälter. Der Dörrvorgang ist gut und entspricht den Angaben. Das Gebläse ist etwas laut. Zwei Mängel: Es hat nur einen einzigen feinmaschigen Einsatz, zwei bis drei wären aber ideal. Die Anleitung ist eher schwach und setzt Wissen voraus oder den Kauf eines entsprechenden Buches zum Dörren.

geprüfte Bewertung

Nachtrag nach 4 Monaten im gebrauch: Wir benutzen das Gerät sehr oft und jetzt sind uns fast alle Gitter von der Mitte her gerissen. Ein Gitter ist sogar ganz gerissen ohne jegliche Kraft-Einwirkung. Leider schade denn wir waren bis jetzt sehr zu Frieden. Deswegen habe ich jetzt 2 Sterne abziehen müssen. Vom Plastikgeruch, wie hier viele schreiben, haben wir von Anfang an keine Probleme gehabt. Haben uns den schwarzen geholt vielleicht liegt es daran. Haben uns jetzt ein anderes Modell von Klarstein bestellt aber dieses mal aus Edelstahl. Ich kann ihn nur weiter empfehlen. Geräuschpegel ist angenehm also nicht störend. Ist nur sehr laut beim Beenden des Programms da er wir ein Wecker pipt.istbsehr leicht zu reinigen und gut zu verstauen. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

geprüfte Bewertung

Funktioniert problemlos: Beef Jerky, Diverses Obst, Fruchtleder, bei Südfrüchten sollte man aufgrund des höheren Wassergehalt mehr Zeit einplanen. Um Vitamine, Nährstoffe und Aromen zu erhalten maximal 50Grad eingeben. Ananas und Apfel waren bisher die Favoriten beim Verkosten. Papaya fiel komplett durch! Je besser der Rohstoff, um so besser das Ergebnis. Happy Dörring

geprüfte Bewertung

Preis-Leistung absolut in Ordnung. Bedingt durch die Technik geht der Dörrvorgang natürlich nicht ohne Geräusche von sich, was aber vorher schon klar war. Genutzt wird der Dörrautomat bisher ausschließlich zum Trocknen von Fleisch. Egal ob für den Hund, oder eingelegtes Fleisch, um Jerky für mich selber zu dörren - das Gerät funktioniert bisher einwandfrei. Die mitgelieferten Böden reichen aus um ca. 1,5 kg Fleisch (z.B. Roulladenschnitt) zu trocknen. Nach ca. 4 Stunden bei 70° ist bereits ein brauchbarer Zustand erreicht. Je nach Vorbehandlung des Fleischs (Schnittdicke, mariniert, vorher nochmals extra trockengetupft...) verlängert oder verkürzt sich die Trockenzeit. Zwischen 4-7h ist allerdings ein realistischer Wert bei gleichmäßig dünn geschnittenem Fleisch. Zu dem angebotenen Preis ist das Gerät wirklich sehr gut und auch die Reinigung der Böden in der Spülmaschine funktioniert tadellos. Ich habe die Böden vor dem ersten Gebrauch natürlich in der Spülmaschine gereinigt und habe so weder Plastikgeruch, noch irgendwelche Geschmacksveränderungen feststellen können. Vor dem Schreiben dieser Bewertung sind rund 25 kg Fleisch getrocknet worden und alles funktioniert noch tadellos und s sind keinerlei Defekte an den Kunststoffböden aufgetreten. Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung, vorallem wenn man bisher noch keinen Dörrautomaten besessen hat, und es ersteinmal ausprobieren möchte, ohne sofort viel Geld auszugeben.

geprüfte Bewertung

mir persönlich die Bedienungsanleitung sehr dürftig ausfällt. Für Anfänger auf dem Gebiet des Dörrens fehlen mir Richtlinien, welche Temperaturen empfohlen werden. Zwar sind die Zeiten für Obst und Gemüse (mit teilweise sehr viel Spielraum) angegeben, für Fleisch leider nichts. OK, es ist ein Rezept enthalten für Beaf Jerky, das war es aber auch schon. Auch hier keine Temperatur empfohlen. Desweiteren gibt es keinen Hinweis darauf, ob es besser ist, auf hoher Temperatur oder auf niedriger zu dörren, oder ob das egal ist. Man muss also einmal alle Einstellungen durchprobieren, bis man bei der gewünschten Zeit und Temperatur landet. Leider ist auch nur eine feinmaschige Auflage dabei, die man für kleines Dörrgut braucht. Da auch ein Hinweis fehlt, ob man evtl. Backfolien drauflegen kann, oder gar Küchentücher (wie es eine Bekannte bei Ihrem Gerät macht - anderes Modell) . So machte ich mich auf die Suche nach solchen Auflagen, fand aber nur einen Versandhandel, der sie anbietet. Für mehr als 11 Euro + 5,95 Euro Versandkosten. Liegt man bei knapp 18 Euro für eine zusätzliche Auflage. Bei Klarstein selber nicht fündig geworden. Zum Ergebnis kann ich nichts sagen, der erste Versuch ist gerade erst gestartet. Ich hatte schon gelesen, dass es bei manchen Dörrautomaten nötig ist, die Ebenen umzustapeln, dazu hier auch kein Hinweis. Was ich aber sagen kann ist, dass der Plastikgeruch beim Probelauf kaum der Rede wert ist, er verliert sich auch sehr schnell. Das Gerät läuft auch sehr leise, leiser als meine Dunstabzugshaube.

geprüfte Bewertung

Ich habe den Dörrer bisher mit Tomaten, Äpfel, Birnen, Chilis und Ananas probiert. Alles trocken geworden, dauert aber länger als im Ofen, dafür braucht der Automat auch weniger Platz. Super war die mitgelieferte Tabelle, wie lange Obst und Gemüse etwa braucht bis es gedörrt ist (allerdings muss man immer ein bisschen nach oben korrigieren. Aber einen Richtwert bietet es). Die Lagen sind verhältnismäßig groß und man bekommt viel unter. Durch Drehung sind sie von einer Höhe von ca 1,5cm (habe ich für Apfelchips verwendet) auf ca 3cm (für getrocknete Tomaten) verstellbar (siehe Bild). Die Temperatur kann man unterschiedlich einstellen, allerdings macht meiner Meinung nach nur 70Grad (Maximaleinstellung) Sinn. Denn auch bei der Einstellung erreicht man nie wirkliche 70Grad, der Dörrer wurde zwar gut warm, aber man konnte ihn absolut problemlos anfassen. Zumindest hatte ich so keine Angst, dass sich die Kinder verletzen könnten. Entscheidend war, dass das Dörren funktioniert hat. Es dauert zwar viel länger als im Ofen und man muss die Lagen regelmäßig rotieren (sonst sind sie unten trocken und oben nicht). Ich habe es mich leicht gemacht und den Dörrer einfach über Nach laufen lassen, dann waren die untersten ein bis zwei Lagen fertig. Die habe ich dann entfernt, die oberen weiterlaufen lassen und dann auch nach und nach entfernt!

geprüfte Bewertung

UPDATE 02/2017 steht am Ende! Alles ist aus Plaste - was aber im Grunde nicht schlimm ist. Vorweg. Ich habe den Automaten zurückgeschickt, weil nach dreimaligem Gebrauch der Lüfter am rappeln war. Und zwar erst leise und dann wurde es immer lauter. Ansonsten ist das Gerät wirklich gut durchdacht, die Temperaturwahl und die Zeiteinstellung ist prima. Die verschiedenen Ebenen kann man - je nachdem wie man diese aufeinandersetzt - in der Höhe verstellen. Gedörrt habe ich Putenfleisch und Rindfleisch. Teils für meine Hunde aber auch für mich als Beef Jerk mit verschiedenen Marinaden und Gewürzen. Auch Apfelscheiben sowie Gurke, Pepperonie, Bananen, Zwiebeln... Bei Fleisch ist manchmal das aussenliegende nicht so schnell fertig wie das innen liegende.. Das kann man aber leicht umgehen, indem man kleinere oder dünnere Scheiben nach aussen legt. Ansonsten wurde alles ziemlich gleichmäßig erwärmt. Es wurde alles prima gedörrt und die Plastikgitter haben auch alles überlebt. Entweder in der Spülmaschuine reinigen oder mit einer weichen Bürste kurz leicht abschrubben. Das ist wirklich einfach. Alles ist stabil gebaut - nur eben die Lüftergeräusche waren nervig. Aber das kann auch ein einmaliger Fehler sein, den ich nicht zu hoch bewerte. Update02/2017: Mittlerweile habe ich das 2. Gerät im Einsatz. Dieses hat nicht die nervigen Geräusche sondern ist wirklich sehr leise! Ein Hinweis zum Schluss: Hat Ihnen meine Rezension weiter geholfen? Dann würde ich mich sehr über ein positives Feedback freuen. Falls Sie anderer Meinung sind, hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar, was ich hätte besser machen können. Somit helfen Sie nicht nur mir, sondern allen Interessenten und Lesern. Vielen Dank.

geprüfte Bewertung

Der Dörrautomat ist nicht das hochwertigste Gerät, was mich aber nicht stört. Es erfüllt seinen Zweck und die Bedienung ist denkbar einfach.
Wenn ich Kräuter, z.B. Schnittlauch trockne, verwende ich Backpapier. Diesen Tipp habe ich im Vorfeld im Internet gelesen. Klappt auch sehr gut.
In der Bedienungsanleitung gibt es eine Tabelle mit den Vorschlägen welche Obst- und Gemüsesorten man trocknen kann und wie sich das Obst/Gemüse anfühlen muss beim Trocknungstest. Ausserdem gibt es ein Rezept für Beef Jerkey (getrocknetes, mariniertes Fleisch).
Die Trocknung klappt sehr gut und die Handhabung des Gerätes ist sehr simpel. Einziger Kritikpunkt den ich habe ist das doch relativ kurze Kabel. Mit ca. 1 m Länge ist es doch sehr knapp bemessen. Man muss entweder einen passablen Platz mit Steckdose haben für das Gerät, wo es auch mal 10 Stunden (oder länger, je nachdem was man trocknet) stehen kann oder man arbeitet mit einem Verlängerungskabel. Ein etwas längeres Kabel wäre hier auf jeden Fall hilfreich gewesen.
Der Automat hat eine sehr gute Größe, so dass man wirklich ordentlich was unterbringt. Die Scheiben der Früchte sollten immer gleich dick sein und gleichmäßig geschnitten, so dass sie auch gleichmäßig trocken werden.
Die Lautstärke des Gerätes ist OK. Bei uns steht es ohnehin im Keller weil wir ansonsten keinen geeigneten Platz in der Wohnung gefunden hätten wo das Gerät auch mal stehen bleiben kann ohne dass es stört.
Auf jeden Fall ein sehr gutes Gerät, das hält was es verspricht. Würden wir wieder kaufen.

geprüfte Bewertung

Der Klarstein Bananarama Dörrautomat eignet sich bestens zum Trocknen verschiedener Lebensmittel. Hiermit ist es absolut kein Problem Obst, Gemüse, Fleisch und vieles mehr zu trocknen. Dank der 6 praktischen Ablage-Etagen kann man eine ganze Menge platzieren und schmackhafte Snacks herstellen. Besonders für alle diejenigen, die sich gesund ernähren möchten, ist ein Dörrautomat eine tolle Sache.

Der Bananarama ermöglicht es einem, die Haltbarkeit der Lebensmittel zu verlängern und somit über einen längeren Zeitraum zu verwenden. Dabei ist es absolut egal, ob man Liebhaber von Kartoffel-, Obst-, oder Gemüsechips aller Art ist. Hiermit ist einfach komplett alles möglich. Sogar Beef Jerkey kann man selbst herstellen. Die Heizleistung beträgt 550 Watt, was zur Folge hat, dass in den Lebensmitteln kein Wasser zurück bleibt. Vitamine und andere wichtige Inhaltsstoffe bleiben ebenfalls erhalten, was bei einer gesunden Ernährung sehr von Vorteil ist.

Die Handhabung des Gerätes ist sichtlich einfach, denn im Lieferumfang befindet sich eine verständliche Bedienungsanleitung, die einem Schritt für Schritt den Dörrautomat beschreibt. Die Temperatureinstellung ist in dem Bereich von 40 - 70° C möglich. Dabei stellt sich der Timer zum eingestellten Zeitpunkt automatisch ab. Die luftdurchlässigen Ablagen lassen die Umluft perfekt zirkulieren und garantieren somit ein optimales Ergebnis.Die Zusatzauflagen eignen sich hervorragend zur Trocknung von kleineren Früchten.

Auch die Reinigung des Gerätes ist schnell erledigt. Danach kann man den Dörrautomat einfach platzsparend ineinander stapeln und verstauen.

geprüfte Bewertung

Da ich sehr gerne getrocknete Apfelringe esse, diese aber recht teuer sind habe ich nach einem entsprechendem Dörrgerät gesucht. Den bananarama von Klarstein fand ich aufgrund der zahlreichen Lagen und dem Preis ansprechend. Vorab: mittlerweile benutze ich das Gerät sehr gerne und das Obst schmeckt auch gut und natürlich. Nach entsprechender Vorbereitung ( Abspülen der einzelnen Gitter ) habe ich zunächst Äpfel gedörrt. Nach ca 6 Stunden waren die ca3mm dicken Apfelringe auch gut getrocknet. Leider konnte ich die erste Fuhre komplett wegschmeißen, da diese nach Plastik geschmeckt hat. Hier war ich um ehrlich zu sein leicht am Zweifeln, da dies ja alles andere als gesund sein kann. Ich habe also nochmal alles abgewaschen und einen weiteren Versuch gestartet. leider auch hier weiterhin ein leichter Nebengeschmackt. Nach dem dritten Versuch war dieser jedoch nicht mehr vorhanden, hierfür gibt es von mir jedoch einen Punktabzug. Ich habe mittlerweile auch Kiwi, Pflaumen und Möhren getrocknet, alles natürlich in Scheiben. Äpfel sind allerdings weiter mein Favorit. Das übrige Obst hat etwas länger zum trocknen gebraucht, wie lange kommt wirklich immer drauf an wie dick die jeweiligen Scheiben sind: ggf. bietet es sich an diese vorher kurz auf Küchenpapier zu legen. Der Timer funktioniert eiwandfrei und gibt nach der entsprechenden Zeit ein recht lautes piepen von sich. Beim ersten Mal war das Dörrgerät in der Nacht fertig und ich bin selbst duch eine geschlossene Tür davon wach geworden. Im laufenden Betrieb brummt der Motor natürlich entsprechend. Dies ist von der Lautstärke ungefähr mit einer laufenden leisen Spülmaschine zu vergleichen. Insgesamt kann ich das Produkt empfehlen, man braucht nur wirklich entsprechend Platz wo man dieses aufbewahren kann.

geprüfte Bewertung

Wir haben den dörrautomaten jetzt seit Carl 1 Jahr und können nur gutes darüber sagen.egal ob Kräuter, Gewürze oder beef jerkey,alles gelingt immer super!!! Das Gerät kann man nur empfehlen..

geprüfte Bewertung

Schon lange war ich scharf auf so ein Gerät und habe nun seit über 2 Jahren immer mal wieder sporadisch gesucht, doch mich erst nicht durchringen können, eins zu kaufen. Entweder erschienen mit die Automaten zu klein oder aber sie waren schon sehr groß und zugleich dann auch sehr teuer. Dann habe ich mich seit über einem Jahr nicht mehr drum bemüht und war überrascht, was sich auf dem Markt der Dörrgeräte getan hat. Schlussendlich hat es mir dieser Dörrer vom Klarstein angetan, weil er nicht nur die variable Temperatur hat und rechteckig ist statt rund, sondern auch einen Timer besitzt. Man muss ein bisschen ausprobieren, wie lang man bei welcher Temperatur trocknen muss, um das für einen selbst optimale Ergebnis zu erzielen, doch es lässt sich relativ schnell heraus finden. Am meisten liebt die gesamte Familie Bananenchips, die wir mit einem Eierschneider in schön gleich dicke Stücke hinbekommen und die ohne zusätzlichen Zucker (frag mich immer, warum das bei den käuflichen Chips mit daran kommt, Bananen sind doch eh süß) super knusprig und lecker werden. Auch Gemüse als Grundlage für Brühen oder Kräuter ... schmeckt alles super. Das Gerät läuft leiser, als ich es erwartet habe, sodass es auch kein Problem ist, es nachts laufen zu lassen. Es stört niemanden. Es lässt sich sehr leicht reinigen, die 6 Lagen bieten schön viel Platz und relativieren den Verbrauch - bei voller Ladung, versteht sich. Insgesamt ist es aber dennoch nicht so extrem wuchtig, es hat einen dauerhaften Platz auf unserer Arbeitsplatte gefunden und wir möchten es nicht mehr missen. Gründliches Spülen der Tabletts und Auswischen der Basis-Station ist vor Erstgebrauch jedoch sehr wichtig, ebenso das Betreiben über ca. 2-3 Stunden ohne Inhalt, damit sich die Gerüche aus dem Motor verflüchtigen. Danach war aber alles bestens. Was die Temperatur anbetrifft, wie genau und konstant sie erreicht und gehalten wird, kann ich nicht sagen, da ich keine Möglichkeit habe, das nachzuprüfen. Da wir aber keinen Wert auf Rohkost legen, ist mir persönlich das letztlich auch egal, solange das Ergebnis stimmt und das tut es. Nach der Hälfte der Zeit tausche ich auch die Position der Tabletts, sprich: die untersten nach oben und umgekehrt. Das macht dann alles schön gleichmäßig trocken (und knusprig, wenn gewünscht). Volle 5 Sterne!!!

geprüfte Bewertung

Bananarama Dörrautomat kommt in schwarz, der erste Eindruck ist sehr positiv, optisch fügt er sich in jede Küche ein, wobei man ihn überall aufstellen kann, da er lediglich eine Steckdose braucht und eine gerade Aufstellfläche.
Wozu braucht man einen Dörrautomaten?
Es gibt genug frisches Obst und Gemüse? Klar gibt es das, wir mögen aber Trockenfrüchte sehr gerne, zum Knabbern zwischendurch, als Snack oder unterwegs. Fertige Trockenfrüchte kaufen? Klar geht das auch, aber mache ich es selbst, dann weiß ich, das keine chemischen Stoffe zugesetzt werden, das Schwefel den Appetit nimmt.

Ich kaufe unser Obst und Gemüse beim Bauer in der Nähe, dort sehe ich woher mein Obst und Gemüse kommt, ich kann es teilweise selbst ernten, vom Baum in den Korb und ohne Umwege nach hause, waschen, schneiden, im Bananarama trocknen und gut aufbewahren. So decke ich mich mit den Früchten und Gemüsesorten der Saison ein und habe sie so immer parat. Man kann das auch wieder rückgängig machen, in dem man es im Wasserbad wieder ziehen lässt und so die entzogene Flüssigkeit wieder zuführt.

Beim Dörren – Dehydrieren wird Flüssigkeit entzogen, alle wichtigen Vitamine bleiben weitgehend erhalten, zudem mache ich es haltbar und ich entscheide wie saftig, knusprig oder trocken es ist.

Das Trocknen im Backofen ist dagegen nicht ideal und es verbraucht eine Menge Strom, da die Backofentür etwas geöffnet sein muss. Wie früher das Obst an einem Faden aufreihen und an der Luft trocknen lassen oder auf einem Tuch in der Sonne trocknen, alles nichts Ganzes und nichts Halbes, da ist es einfacher mit einem Dörrautomaten zu arbeiten. Die Auswahl ist groß, aber nicht jeder hält was er verspricht. Es gibt sie in verschiedenen Preisklassen und Größen.

Ich hatte bereits einen Dörrautomaten von einer bekannten Marke, mit ihm war ich aber nicht zufrieden, das Ergebnis war eher mittelmäßig sodass er im Keller landete. Um so gespannter war ich auf den Bananarama von Klarstein.

Die Ablagen sind aus Lebensmittel-beständigem Kunststoff, sie sind spülmaschinenfest, die Auflagefläche ist in Waben-Struktur, diese garantiert eine gleichmäßige Verteilung der Umluft, desweiteren sind 2 zusätzliche Auflagen mit feinen Poren im Lieferumfang. Das Bedienen des Bananarama erfolgt über drei Bedienknöpfe vorn am Gerät, den Powerknopf zum Einschalten, dem Timer für die Zeit und der Knopf für die Temperatur. Das Bedienen ist einfach, die Zeit und Temperaturangaben kann man der Anleitung entnehmen.

Damit Früchte ihre Farbe behalten und nicht braun werden, lege ich sie für einige Minuten in kaltes Wasser dem ich einen Spritzer Zitronensaft zugebe. Beim Trocknen von Kräutern bleiben die Aromen und Öle in den Kräutern erhalten, Fleisch kann vor dem Dörren in einer Marinade ziehen und dann für 6 bis 10 Stunden im Bananarama trocknen. Das Fleisch wird weder zäh noch trocken, es bleibt saftig und schmeckt sehr gut, der ideale Snack wenn unangemeldet Gäste kommen, auf einer längeren Reise oder zwischendurch. Ich verwende dazu sehr gerne Rinder- oder Gefügelfilet das ich in Streifen schneide und für ca 3 Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank stelle.

Kräuter gelingt perfekt, so hat man sie das ganze Jahr zur Verfügung und das Aroma bleibt zu 100% erhalten.

Mein Fazit
der Klarstein Bananarama Dörrautomat überzeugt mit seiner Leistung und dem Ergebnis, perfekt dörren, dehydrieren oder trocknen ist mit ihm eine Kleinigkeit. Er arbeitet mit Umluft, wodurch eine optimale Luftverteilung gegeben ist, auch das Wenden der Früchte ist nicht notwendig. Er ist super leise und kaum zu hören, das Dörren über Nacht ist kein Problem. Ich gebe eine ganz klare Kaufempfehlung.

geprüfte Bewertung

Selbst produziertes Beef Jerky - ein Traum. Vielfältige Anwendungsbereiche und arbeitet zuverlässig. Bereits viel Trockenobst produziert und gelagert. Zustellung pünktlich. Würde ich empfehlen.

geprüfte Bewertung

alles einwandfrei. pünktliche lieferung. gerät funktioniert tadelos!

geprüfte Bewertung

Gerät funktioniert super, ist nicht sehr laut. Würde es aber wieder kaufen, da es meinem Anspruch mehr als genügt und viel Platz zum Trocknen bietet.

Alle Kundenbewertungen zeigen Weniger Kundenbewertungen zeigen

Kundenmeinungen aus anderen Ländern

geprüfte Bewertung

Génialissime !
Peu de bruit.
J’en suis plus que satisfaite.
Merci Klarstein

Eindrucksvoll! Wenig Lärm. Ich bin damit mehr als zufrieden. Danke Klarstein

geprüfte Bewertung

La recepcion rapida y el embalaje perfecto.

Estaba buscando uno porque habia oido que la deshidratación de los alimentos es una de las técnicas más antiguas de conservación de alimentos, antaño se secaban los alimentos aprovechando las condiciones ambientales, con los riesgos pertinentes de contaminación, hoy en día hay otras técnicas de deshidratación, el secado artificial bajo control, ha sido muy utilizado el horno y cada vez más las máquinas deshidratadoras.

Los grandes chefs hace años que utilizan los deshidratadores de alimentos para ofrecernos platos sorprendentes al paladar, además de conservar alimentos que después pueden volver a hidratarse y ofrecer de nuevo todas sus propiedades.

También se pueden susar para devolver la textura crujiente de las galletas, del pan, de las tostadas, para hacer fermentar el pan e incluso para hacer esencias, deshidratando agua con los aromas que queramos dar.

La fruta y la verdura es mas facil de deshidratar,basta con cortas finas laminas y colocarlas en la bandeja...pero el uso que yo quiero darle es para carnes y ese proceso es algo mas complicado. Yo lo hago asi y me dió buenos resultados:

1. Corta alrededor de 3 libras de carne magra en rebanadas muy finas Cortarlas en contra de las venas y quita la mayor cantidad de grasa posible.

2. Prepara una marinada con 3/4 de taza de salsa de soja, 3/4 de taza de salsa inglesa, una cucharada de azúcar, una cucharadita de sal, una cucharada de ajo picado y unas cuantas sacudidas de pimienta negra.

3. Coloca la marinada y la carne cortada en una de plástico cerrada. Oprime suavemente la bolsa para mezclar la marinada sobre toda la carne.

4. Refrigera la carne y la marinada durante la noche. Da vuelta la bolsa de vez en cuando para mantener toda la carne cubierta con la preparación.

5. Escurre la carne.

6. Aceita los bastidores de tu deshidratador de alimentos con aceite en aerosol. Coloca las tiras de carne en los bastidores y ubica la tapa en el deshidratador. Si tu aparato tiene un ajuste de temperatura, ubica la horquilla entre los 145 y los 150 grados. O bien, sigue las instrucciones del fabricante.

7. Revisa periódicamente la carne. Para que de deshidrate, puede tomar entre 2 hasta 12 horas, dependiendo del grosor de la carne. Estará lista cuando se haya vuelto oscura y flexible.

8. Almacena la carne seca en bolsas de plástico en el refrigerador o en el congelador. Cocínala en el microondas durante unos 30 segundos.

Ademas totalmente de acuerdo con caracteristicas y especificaciones tecnicas del vendedor y no hace casi nada de ruido.

Compra totalmente recomendable.

Der schnelle Empfang und die perfekte Verpackung. Ich habe danach gesucht, weil ich gehört hatte, dass die Lebensmitteltrocknung eine der ältesten Konservierungstechniken für Lebensmittel ist. Früher wurden Lebensmittel unter Ausnutzung der Umgebungsbedingungen getrocknet, mit den entsprechenden Kontaminationsrisiken. Heute gibt es andere Trocknungstechniken. künstliche Trocknung unter Kontrolle, der Ofen wurde weit verbreitet und zunehmend auch die Dörrautomaten. Große Köche verwenden seit Jahren Dörrgeräte, um dem Gaumen überraschende Gerichte anzubieten und Lebensmittel zu konservieren, die später rehydriert werden können und wieder alle ihre Eigenschaften bieten. Sie können auch verwendet werden, um die knusprige Textur von Keksen, Brot, Toast wiederherzustellen, Brot zu fermentieren und sogar Essenzen herzustellen, Wasser mit den Aromen zu entwässern, die wir geben möchten. Obst und Gemüse lassen sich leichter dörren, schneiden Sie einfach dünne Scheiben und legen Sie sie auf das Tablett ... aber ich möchte es für Fleisch verwenden, und dieser Vorgang ist etwas komplizierter. Ich mache es so und habe gute Ergebnisse erzielt: 1. Schneiden Sie ungefähr 3 Pfund mageres Fleisch in sehr dünne Scheiben Schneiden Sie gegen die Venen und entfernen Sie so viel Fett wie möglich. 2. Machen Sie eine Marinade mit 3/4 Tasse Sojasauce, 3/4 Tasse Worcestersauce, einem Esslöffel Zucker, einem Teelöffel Salz, einem Esslöffel gehacktem Knoblauch und ein paar Spritzern schwarzem Pfeffer. 3. Legen Sie die Marinade und das geschnittene Fleisch in einen geschlossenen Plastikbehälter. Drücken Sie den Beutel vorsichtig zusammen, um die Marinade mit dem Fleisch zu vermischen. 4. Fleisch kühl stellen und über Nacht marinieren. Drehen Sie den Beutel gelegentlich um, damit das gesamte Fleisch mit der Mischung bedeckt bleibt. 5. Das Fleisch abtropfen lassen. 6. Ölen Sie die Roste Ihres Dörrgeräts mit Kochspray ein. Ordnen Sie die Fleischstreifen auf den Rosten an und legen Sie den Deckel auf den Dörrautomaten. Wenn Ihr Gerät eine Temperatureinstellung hat, stellen Sie den Bereich zwischen 145 und 150 Grad ein. Oder befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers. 7. Kontrollieren Sie regelmäßig das Fleisch. Je nach Dicke des Fleisches kann es zwischen 2 und 12 Stunden dauern, bis es getrocknet ist. Es ist fertig, wenn es dunkel und flexibel geworden ist. 8. Bewahren Sie Jerky in Plastiktüten im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf. Mikrowelle es für etwa 30 Sekunden. Entspricht auch voll und ganz den Eigenschaften und technischen Spezifikationen des Verkäufers und macht fast keinen Lärm. Absolute Kaufempfehlung.

geprüfte Bewertung

Nuestra experiencia con este artículo ha sido novedosa. Para quien ya haya manejado con anterioridad un aparato de este tipo, o que sea menos manazas que nosotros, seguramente le resultará chupado, pero nosotros, que nunca habíamos utilizado un secador de frutas y verduras, hemos tenido que leer las instrucciones un par de veces y revisar bien el aparato antes de empezar, aunque hay que decir que, al final, resulta muy intuitivo y no da problemas de ningún tipo. Al cabo de pocos minutos ya estábamos en condiciones de utilizarlo con toda confianza, porque es un aparato "amigable", ya a primera vista, que invita a pasarle la mano y a observar sus formas y su funcionamiento| su colorido alegre lo hace irrumpir en la cocina como un pequeño electrodoméstico "líder". Y es que su diseño es juvenil y desenfadado, está fabricado con buenos materiales y se sujeta a la perfección, con sus cuatro patas, en cualquier superficie plana (mesa, meseta de la cocina, mesa auxiliar, etc.). Consta de una base, seis bandejas normales, una bandeja específica para alimentos muy pequeños y la tapa. En la parte inferior del frontal tiene una pequeña pantalla en la que programar la temperatura y el tiempo, con los botones correspondientes, más el botón de encendido. Su peso no es inconveniente para moverlo, y, además, tiene un buen agarre, pero es obvio decir que no está concebido como instrumento portátil, y que lo mejor será adjudicarle un lugar propio en la cocina o en donde tengamos pensado darle uso.

Una vez peladas y cortadas las frutas (en este primer caso se trataba de manzana y nectarina) las hemos puesto en las bandejas, hemos enchufado el desecador, lo hemos encendido y hemos seleccionado la temperatura y el tiempo. El aparato comienza a funcionar prácticamente sin ruido alguno, solo un suave zumbido que no molesta. Como es lógico, e igual que si estuviéramos cocinando, el proceso evacua algunos olores que, evidentemente, no son en absoluto desagradables, sino que están en consonancia con el tipo de alimentos que hayamos puesto a desecar.

Si programamos una temperatura baja (la menor es de 40º) y unas seis horas, cuando el aparato se detiene y procedemos a comprobar cuál ha sido el resultado de su trabajo observaremos que los trozos (que en este caso habíamos cortado un poco gruesos) están a medio desecar y conservan parte de los aromas originales, aunque no la textura cruda. Este resultado será ideal para utilizar los trozos para hacer postres, un pastel, por ejemplo. Si, por el contrario, programamos una temperatura alta (la mayor es de 70º) y más tiempo (colocando trozos de frutas laminados y menos gruesos) obtendremos un producto tipo fruto seco, más o menos crujiente, que servirá para comer como aperitivo (sustitutivo de patatas fritas u otros productos que son mucho menos sanos) o bien para utilizar en un estupendo muesli casero, para mezclar con yogur, con café, leche o lo que queramos. Aún no lo hemos probado con otros alimentos, como verduras, carnes o pescados, pero la verdad es que, visto el resultado, promete, y esperamos de él muchos y muy buenos ratos culinarios.

Para acabar, hemos de añadir un dato más, y es que limpiar este desecador de alimentos es sumamente fácil. Las bandejas se desmontan con solo levantarlas con suavidad, lo mismo que la tapa, y se pueden lavar con nuestro lavavajillas habitual| la base se limpia con una bayeta y una vez todo seco, se recoge y listo para utilizar la próxima vez.

Por todo lo cual no dudo en recomendar su adquisición, porque será imposible no darle uso, y, además, está a un precio bastante atractivo.

Unsere Erfahrung mit diesem Artikel war neuartig. Für diejenigen, die schon einmal ein Gerät dieser Art benutzt haben oder weniger handlich sind als wir, wird es sicherlich eine Qual sein, aber wir, die noch nie einen Obst- und Gemüsetrockner benutzt haben, mussten die Anleitung lesen a ein paar Mal und überprüfen Sie das Gerät gut, bevor Sie beginnen, obwohl gesagt werden muss, dass es am Ende sehr intuitiv ist und keinerlei Probleme verursacht. Schon nach wenigen Minuten konnten wir es voller Zuversicht bedienen, denn es ist schon auf den ersten Blick ein „sympathisches“ Gerät, das dazu einlädt, sich die Hand zu reichen und seine Form und Funktionsweise zu beobachten| seine fröhliche Farbgebung lässt ihn als „Leader“-Kleingerät in die Küche einziehen. Und zwar ist sein Design jugendlich und lässig, er ist aus guten Materialien gefertigt und er hält mit seinen vier Beinen perfekt auf jeder ebenen Fläche (Tisch, Küchentheke, Beistelltisch etc.). Es besteht aus einem Unterteil, sechs normalen Schalen, einer speziellen Schale für sehr kleine Speisen und dem Deckel. Im unteren Teil der Vorderseite befindet sich ein kleiner Bildschirm zum Programmieren von Temperatur und Zeit mit den entsprechenden Tasten sowie dem Netzschalter. Sein Gewicht ist nicht störend, um es zu bewegen, und außerdem hat es einen guten Griff, aber es ist offensichtlich zu sagen, dass es nicht als tragbares Instrument konzipiert ist und dass es am besten ist, ihm einen eigenen Platz in der Küche zuzuweisen oder wo immer wir es verwenden möchten. Sobald die Früchte geschält und geschnitten sind (in diesem ersten Fall waren es Äpfel und Nektarinen), haben wir sie auf die Tabletts gelegt, den Exsikkator angeschlossen, ihn eingeschaltet und Temperatur und Zeit ausgewählt. Das Gerät beginnt praktisch geräuschlos zu arbeiten, nur ein leises Brummen, das nicht stört. Logischerweise und als ob wir kochen würden, entfernt der Prozess einige Gerüche, die natürlich überhaupt nicht unangenehm sind, aber der Art der Lebensmittel entsprechen, die wir getrocknet haben. Wenn wir eine niedrige Temperatur (die niedrigste ist 40º) und ungefähr sechs Stunden programmieren, wenn das Gerät stoppt und wir fortfahren, das Ergebnis seiner Arbeit zu überprüfen, werden wir feststellen, dass die Stücke (die wir in diesem Fall geschnitten hatten) a wenig dick) sind halbgetrocknet und behalten einen Teil der ursprünglichen Aromen, jedoch nicht die rohe Textur. Dieses Ergebnis ist ideal, um die Stücke zum Beispiel zur Herstellung von Desserts, einem Kuchen, zu verwenden. Wenn wir andererseits eine hohe Temperatur (die höchste ist 70º) und mehr Zeit (Platzieren von geschnittenen und weniger dicken Fruchtstücken) programmieren, erhalten wir ein mehr oder weniger knuspriges Trockenfruchtprodukt, das verwendet wird als Vorspeise (als Ersatz für Chips oder andere viel weniger gesunde Produkte) oder in einem wunderbaren hausgemachten Müsli, zum Mischen mit Joghurt, mit Kaffee, Milch oder was auch immer wir wollen. Wir haben es noch nicht mit anderen Lebensmitteln wie Gemüse, Fleisch oder Fisch probiert, aber die Wahrheit ist, dass es angesichts des Ergebnisses verspricht, und wir erwarten viele sehr gute kulinarische Momente davon. Zum Schluss müssen wir noch eine Tatsache hinzufügen, und zwar, dass die Reinigung dieses Lebensmittel-Exsikkators extrem einfach ist. Die Tabletts werden, ebenso wie der Deckel, durch einfaches Anheben demontiert und können in unserer üblichen Spülmaschine gereinigt werden| Die Basis wird mit einem Tuch gereinigt und wenn alles trocken ist, wird es gesammelt und ist für das nächste Mal bereit. Für all das zögere ich nicht, den Kauf zu empfehlen, da es unmöglich ist, es nicht zu verwenden, und außerdem ist es zu einem sehr attraktiven Preis.

geprüfte Bewertung

Este deshidratador es genial, tiene muchisima capacidad para poner un monton de fruta o verdura y el resultado es como el de las tiendas, lo que mas me gusta es que puedes poner las bandejas que necesites, no es necesario ponerlas todas, asi dependiendo de la cantidad que vayas a poner pones mas o menos bandejas, aunque yo te recomiendo que cuando lo uses mejor lo llenes y asi aprovechas ya que tarda bastante, de esa manera te compensa mucho. Su funcionamiento es bastante sencillo, tiene un boton para poner la temperatura que sera mas o menos grados, depende de lo que necesites y los alimentos que pongas, (esto te lo explica en el manual de instrucciones) y otro boton para poner la duracion, va desde una hora hasta 48 horas, lo bueno y algo que me gusto es que te va indicando cuanto tiempo queda, es decir, desde que le das al on empieza una cuenta atras y asi sabes mas o menos cuanto le queda, ademas de que te avisa con un sonido cuando acaba, por si te despistas...
Gracias a este aparato te ahorraras mucho dinero en comprar fruta deshidratada, en mi casa gusta mucho y compramos bastante, asi que ahora estoy muy contenta porque la podre hacer yo misma comprando mi propia fruta, con el ahorro que esto conlleva, tambien tengo que probar con verduras pues me han dicho que estan muy ricas tambien!! Personalmente lo recomiendo si te gusta tomar asi los alimentos, ademas que te van a durar mas y conservan sus propiedades. El aparato es de plastico y logicamente es bastante grande, asi que sera necesario tener espacio para ponerlo, aunque puedes hacer como yo si tienes una cocina pequeña y es ponerlo en una mesita auxiliar o sacarlo solo cuando lo vayas a usar! :) Gracias!!
Solamente recomendaria algo a la empresa y es poner el manual en castellano ya que al ser un poco mas complejo por tener diferentes tiempos para cada alimento, si no sabes mucho ingles puede ser un poco tedioso entenderlo, por lo demas todo genial, recomendado

Dieser Dörrautomat ist großartig, er hat eine große Kapazität, um viel Obst oder Gemüse zu lagern, und das Ergebnis ist wie das in den Läden. Was mir am besten gefällt, ist, dass Sie die benötigten Tabletts platzieren können, es ist nicht erforderlich, sie zu platzieren sie alle, abhängig von der Menge, die Sie legen werden, legen Sie mehr oder weniger Schalen, obwohl ich empfehle, dass Sie sie bei der Verwendung besser füllen und nutzen, da dies lange dauert es entschädigt dich sehr. Die Bedienung ist recht einfach, sie hat eine Taste zum Einstellen der Temperatur, die mehr oder weniger Grad beträgt, je nachdem, was Sie benötigen und welche Lebensmittel Sie hineingeben (dies wird in der Bedienungsanleitung erklärt), und eine weitere Taste zum Einstellen der Dauer , es geht von einer Stunde bis zu 48 Stunden, das Gute und was mir gefallen hat, ist, dass es Ihnen sagt, wie viel Zeit noch verbleibt, das heißt, ab dem Moment, in dem Sie darauf klicken, beginnt ein Countdown und auf diese Weise wissen Sie mehr oder weniger wie viel Zeit noch verbleibt, außerdem benachrichtigt es Sie mit einem Ton, wenn es fertig ist, falls Sie sich verlaufen ... Dank dieses Geräts sparen Sie viel Geld beim Kauf von Dörrobst, in meinem Haus mögen sie es sehr und wir kaufen viel, also bin ich jetzt sehr glücklich, weil ich es selbst machen kann, indem ich mein eigenes Obst kaufe, mit den damit verbundenen Einsparungen muss ich auch Gemüse probieren, weil sie mir gesagt haben, dass es auch sehr lecker ist! Ich persönlich empfehle es, wenn Sie solche Lebensmittel gerne zu sich nehmen, außerdem halten sie länger und bewahren ihre Eigenschaften. Das Gerät besteht aus Kunststoff und ist logischerweise ziemlich groß, daher ist Platz zum Aufstellen erforderlich, obwohl Sie es wie ich tun können, wenn Sie eine kleine Küche haben, und das heißt, es auf einen Beistelltisch stellen oder nehmen es nur heraus, wenn Sie es verwenden werden! :) Danke schön!! Ich würde der Firma nur etwas empfehlen und es ist, das Handbuch auf Spanisch zu stellen, da es etwas komplexer ist, da es für jedes Essen unterschiedliche Zeiten hat. Wenn Sie nicht viel Englisch können, kann es etwas mühsam sein, es zu verstehen. ansonsten alles super, empfehlenswert

geprüfte Bewertung






COSIDERAZIONI GENERALI
Il prodotto arriva molto ben imballato, con una scatola doppia.




L'estetica è piacevole e sta benissimo sul ripiano della cucina.




Gli essiccatori sono essenzialmente di due tipi: quelli mandano l'aria calda in orizzontale (molto più costosi e a forma di parallelepipedo) e quelli in cui il calore è prodotto in basso e si muove verticalmente verso l'alto (generalmente di forma circolare).
Questo Essiccatore è del secondo tipo, quello più economico, però è a forma di parallelepipedo, molto più comoda.  
Possiedo anche un apparecchio del primo tipo e devo dire che, facendo una prova comparata,  con mia sorpresa non ho riscontrato differenze evidenti nel trattamento della frutta tra i due essiccatori.




Purtroppo il manuale è solo in inglese e tedesco.
Per questo motivo nella recensione fornirò anche qualche consiglio pratico, dato che da alcuni anni utilizzo prodotti analoghi ed ho una certa esperienza.








- CARATTERISTICHE




Elettrodomestico molto funzionale e ben progettato.




E' fornito di sei ripiani che si sovrappongono incastrandosi l'uno all'altro.
I piani sono dotati sui due lati corti di comode maniglie.




Può essere usato anche con pochi ripiani, ma è conveniente dal punto di vista economico del risparmio energetico riempirlo completamente: infatti, sia che si usi un ripiano o sei, il consumo di elettricità è identico.




Un ulteriore ripiano di plastica flessibile va posizionato in basso per proteggere da eventuali sgocciolamenti la parte del motore con la ventola, e rendere così più agevole la pulizia.




I comandi consistono in tre tasti ed un piccolo display nella parte frontale:




- Accensione / Spegnimento




- Timer preimpostato sulle 12 ore ma che può essere settato premendo il pulsante ripetutamente per un periodo da 1 a 48 ore.




- Temperatura preimpostata a 70°. Premendo due volte il tasto torna a 40° e di lì si può regolare a piacere fino a un massimo di 70°.




Per quanto riguarda la pulizia di solito basta sciacquare i ripiani o lavarli con sapone neutro, tipo Marsiglia o Aleppo, oppure con acqua e bicarbonato. 




Meglio evitare di usare detersivi chimici i cui residui potrebbero depositarsi sui gli alimenti, rovinandone il gusto e le caratteristiche.




- PROVA D'USO




La conservazione tramite disidratazione è uno dei metodi più antichi e naturali inventati dall'uomo, per disporre di alimenti nutrienti e genuini in qualsiasi stagione dell'anno.




Ho provato questo prodotto con quattro tipo di frutta che contengono differenti percentuali di liquidi: mela e pera più secche, ananas media, albicocche alta.




La riprova è data dal fatto che mele e pere erano pronte in un giorno, l'ananas in 36 ore e le albicocche in circa due giorni.




La frutta va tagliata in fette di circa 4-5 mm di spessore e disposta sui ripiani senza sovrapporre le fette. 




Frutti piccoli tipo prugne o albicocche vanno divisi in metà, togliendo il nocciolo.




Per un grado ottimale di  essiccatura è meglio che la frutta non sia troppo disidratata, ma leggermente morbida ed elastica al tatto. 
In questo modo è piacevole da masticare, con un gusto ottimo grazie anche ai suoi zuccheri naturali che vengono esaltati dalla disidratazione.
Quindi,  durante il processo di essiccatura, due o tre volte al giorno conviene controllare il grado di disidratazione.




Ho verificato che per la frutta va bene una temperatura di 50-55°.




A grandi linee ci si può regolare così:




- 40° per la cottura molto lenta, utilizzata in genere dai seguaci del  bio-crudismo.




- 55 ° frutta, funghi, pomodori, verdura in genere da mangiare o da cucinare senza reidratazione.




- 70 ° essiccatura rapida e potente per alimenti che vanno consumati molto secchi (ad es. peperoncino) o reidratati (verdure liofilizzate, pasta fatta in casa, etc.)




- CONSERVAZIONE




La frutta così ottenuta è squisita e ideale per la colazione, le gite, lo sci e le attività in genere, che richiedono uno spuntino

ALLGEMEINE ÜBERLEGUNGEN Das Produkt kommt sehr gut verpackt mit einem Doppelkarton an. Die Ästhetik ist angenehm und macht sich gut auf der Küchentheke. Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Trocknern: solche, die heiße Luft horizontal aussenden (viel teurer und in Form eines Parallelepipeds) und solche, bei denen die Wärme unten erzeugt wird und sich vertikal nach oben bewegt (im Allgemeinen kreisförmig). Dieser Trockner ist vom zweiten Typ, der billigere, jedoch quaderförmig, viel komfortabler. Ich besitze auch ein Gerät des ersten Typs und muss sagen, dass ich bei einem Vergleichstest zu meiner Überraschung keine offensichtlichen Unterschiede in der Behandlung von Obst zwischen den beiden Trocknern feststellen konnte. Leider ist die Anleitung nur in Englisch und Deutsch. Aus diesem Grund werde ich im Testbericht auch einige praktische Ratschläge geben, da ich ähnliche Produkte seit einigen Jahren verwende und einige Erfahrung habe. - EIGENSCHAFTEN Sehr funktionelles und gut gestaltetes Gerät. Es ist mit sechs Regalen ausgestattet, die sich überlappen und zusammenpassen. Die Oberteile sind an den beiden kurzen Seiten mit bequemen Griffen ausgestattet. Es kann auch mit nur wenigen Regalen verwendet werden, aber aus wirtschaftlicher Sicht der Energieeinsparung ist es günstig, es komplett zu füllen: Denn egal, ob Sie ein Regal oder sechs Regale verwenden, der Stromverbrauch ist identisch. Unten befindet sich eine zusätzliche flexible Kunststoffablage, die den Teil des Motors mit dem Lüfter vor Tropfen schützt und somit die Reinigung erleichtert. Die Bedienelemente bestehen aus drei Tasten und einem kleinen Display auf der Vorderseite: - Ein / Aus - Timer voreingestellt auf 12 Stunden, der jedoch durch wiederholtes Drücken der Taste für einen Zeitraum von 1 bis 48 Stunden eingestellt werden kann. - Voreingestellte Temperatur auf 70°. Durch zweimaliges Drücken der Taste kehrt er auf 40° zurück und kann von dort aus beliebig bis maximal 70° verstellt werden. Was die Reinigung anbelangt, reicht es in der Regel aus, die Regale zu spülen oder mit neutraler Seife wie Marseille oder Aleppo oder mit Wasser und Natron zu waschen. Es ist besser, keine chemischen Reinigungsmittel zu verwenden, deren Rückstände sich auf den Lebensmitteln ablagern und deren Geschmack und Eigenschaften beeinträchtigen könnten. - NUTZUNGSNACHWEIS Die Konservierung durch Dehydrierung ist eine der ältesten und natürlichsten Methoden, die der Mensch erfunden hat, um zu jeder Jahreszeit nahrhafte und unverfälschte Lebensmittel zu haben. Ich habe dieses Produkt mit vier Obstsorten ausprobiert, die unterschiedliche Prozentsätze an Flüssigkeit enthalten: trockenerer Apfel und Birne, mittlere Ananas, hohe Aprikose. Den Beweis liefert die Tatsache, dass die Äpfel und Birnen an einem Tag fertig waren, die Ananas in 36 Stunden und die Aprikosen in etwa zwei Tagen. Das Obst sollte in etwa 4-5 mm dicke Scheiben geschnitten und auf den Regalen angeordnet werden, ohne die Scheiben zu überlappen. Kleine Früchte wie Pflaumen oder Aprikosen halbieren und den Stein entfernen. Für einen optimalen Trocknungsgrad ist es besser, wenn die Früchte nicht zu dehydriert sind, sondern sich leicht weich und elastisch anfühlen. Auf diese Weise ist es angenehm zu kauen und hat einen ausgezeichneten Geschmack, auch dank seines natürlichen Zuckers, der durch Dehydration verbessert wird. Daher ist es ratsam, während des Trocknungsprozesses zwei- bis dreimal täglich den Austrocknungsgrad zu überprüfen. Ich habe festgestellt, dass eine Temperatur von 50-55° für Obst in Ordnung ist. Im Großen und Ganzen kann es wie folgt eingestellt werden: - 40° für sehr langsames Garen, im Allgemeinen von Anhängern des Bio-Crudismus verwendet. - 55° Obst, Pilze, Tomaten, Gemüse im Allgemeinen zum Essen oder Kochen ohne Rehydrierung. - 70 ° schnelle und kraftvolle Trocknung für Lebensmittel, die sehr trocken (z. B. Chilischoten) oder rehydriert (gefriergetrocknetes Gemüse, hausgemachte Nudeln usw.) gegessen werden müssen - KONSERVIERUNG Die so gewonnenen Früchte sind köstlich und ideal zum Frühstück, für Ausflüge und zum Skifahren und Aktivitäten im Allgemeinen, die einen Snack erfordern

Alle Kundenbewertungen zeigen Weniger Kundenbewertungen zeigen